Logo.png

Lamm-Kebab mit Joghurt und Minze

Zutaten für 2 Personen

400 – 450 gr. Mageres Lamm, (z.B. Keule)


3 EL Olivenöl (oder auch Sonnenblumen, je nach Geschmack)


1/2 EL Balsamico


1 EL   Limonen oder Zitronesaft, oder Zitrone oder

Limone auspressen und
davon den Saft nehmen


300 g Naturjoghurt (ab 3,5 % Fett)


1 EL Oregano, getrocknet


4  Knoblauchzehen, zerkleinern, 2 zum marinieren und zwei für den
Joghurt


2  Lorbeerblätter, frisch oder getrocknet


1 gehäufter Sambal Oelek (oder durch eine zerkleinerte Chili ersetzen)

TL 1 / 2   Salatgurke(n), ungeschält oder geschält und klein gewürfelt


5 – 6 EL Minze, frisch gehackt


1 TL Paprikapulver, mild


4  Tomate(n) mittelgroß


2-3 TL Persische Gewürzmischung (oder Salz, schwarzer Pfeffer, etwas
Chili)


2  Zwiebel mittelgroß
Zitronenabrieb oder Orangenabrieb


1-2 Basilikumblätter als Deko und Schnittlauch (wenn man möchte)


1  Fladenbrot(e)

Rezept Ingo Mayer, Buch der Weg des Assassinen - Alamut

Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 30-40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 -10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std.

/ Schwierigkeitsgrad mittel

1. Das Lamm in mundgerechte Würfel schneiden.
Die Marinade: 3 TL Öl, Sambal Oelek, Balsamico, Zitronensaft/Limonensaft,
zerkleinerter Knoblauch 2 Zehen, Oregano, die Lorbeerblätter, einen mittleren
gewürfelten Zwiebel dazugeben und mit persischem Gewürz oder mit Salz und
Pfeffer und Chili abschmecken.
2. Die Fleischwürfel in die Marinade geben und die Marinade durchkneten so
daß das Fleisch den Geschmack intensiv annehmen kann. Mindestens zwei
Stunden im Kühlschrank abgedeckt ziehen lassen (abgedeckt mit einem Teller,
ansonsten riecht der Kühlschrank längere Zeit nach der Marinade). Wer Zeit hat
einen Tag ziehen lassen, dann wird der Geschmack noch intensiver.

Joghurt Sauce: Joghurt mit dem Knoblauch, der gewürfelten Gurke, mit einem
der gewürfelten Zwiebel, sowie der Minze in einer Schüssel geben und
verrühren und mit etwas Salz, schwarzem Pfeffer und Paprikapulver
abschmecken. In den Kühlschrank stellen und kalt servieren. Joghurt nicht zu
stark würzen, da das Lamm bereits einiges an Gewürzen beinhaltet. Deko
Basilikumblatt.
3. Die Fleischwürfel mit der gesamten Marinade, in eine Pfanne geben (ohne
die Lorbeerblätter), und bei hoher Hitze kurz scharf anbraten 3-4 Minuten.
Hitze etwas reduzieren, nochmals 5-6 Minuten weiter köcheln lassen. Test: ein
Stück Fleisch aufschneiden, sollte leicht rosa sein. Wer es mag länger anbraten,
dann ist das Fleisch mehr durch, wird aber dann etwas trockener (bißfester).

4. Das Fleisch mit Zwiebeln aus der Pfanne nehmen, auf das vorgewärmte
Fladenbrot (Ofen 220 Grad, 10 min.) anrichten mit Zitronenabrieb oder
Orangenabrieb versehen und mit Scheiben der geschnittenen Tomaten
dekorieren, sowie mit Schnittlauch bestreuen und auf einem Teller anrichten.
Einen großen Klecks der Joghurtsauce mit auf den Teller. Man kann es auch in
den Fladen füllen. Auf dem Fladen anrichten sieht optisch ansprechender aus.
Variante: zusätzlich 3 -4 mittelgroße festkochende Kartoffeln abkochen (mit
Schale ca. 20-25 min. kochen und dann prüfen Sie gar sind, bißfest), schälen
und in größere mundgerechte Stücke schneiden. Einen grünen Paprika
entkernen und in kleine Streifen schneiden (3-4 cm), sowie eine Zwiebel in
Spalten schneiden (wie Paprika). Alles in eine Pfanne oder Wok geben. Bei
niederer Temperatur anbraten und eine Weile vor sich hin brutzeln lassen (6-7
min.). Immer wieder umrühren. Einen EL persisches Gewürz zugeben (wer es
würziger mag auch etwas mehr). Dann ca. 100 ml Suppenbrühe hinzugeben
und nochmals einige Zeit vor sich hin köcheln lassen (ca. 10 min.). Fertig, wenn
es etwas sämig (weich) ist. Als zusätzlich Beilage servieren. Alle Zutaten der
Variante müssen zusätzlich gekauft werden.

Guten Appetit!

Rezept Ingo Mayer, Buch der Weg des Assassinen - Alamut